Rezept: Rice loves pumpkin

Freitag, 15. November 2013


Heute gibt es noch das versprochene Kürbis-Rezept von mir! Etwas spät, aber noch ist es eher Herbst und der Weihnachtswahnsinn ist (bei mir zumindest) noch nicht vollständig ausgebrochen. Und bei euch so? 
Dieses Rezept habe ich letztes Jahr bei INA entdeckt und es schon mehrmals nachgekocht. Es ist wirklich super! Für ca. 1,5 Portionen braucht ihr:


Wie ihr dem fertigen Gericht näher kommt: 
Reis kochen. Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten bis sie glasig sind. Kürbis, Karotten, Erbsen und Lauchzwiebeln dazugeben und auf mittlerer Hitze anbraten lassen. Ingwer fein hacken und dazugeben. Anschließend das Ei unterrühren und mit 2 EL Sojasoße, Koriander und Reisgewürz abschmecken (wobei ich da immer nur mit Sojasoße auskomme).
Reis in einer Extrapfanne mit etwas Öl leicht anbraten und wenn er etwas knusprig wird zu dem Gemüse geben und untermischen. Oder einfach gleich untermischen. Bleibt noch: Genießen
Bis bald :) 

Hey guys, 
I have a wonderful recipe for you! Boil 100g rice. Roast one little chopped onion in olive oil. Add 150g chopped pumpkin, one chopped carrot, 100g frozen peas and two chopped spring onions. Let this all roast for a while. Add fine chopped ginger. Mix the egg in and add soy sauce and coriander to taste. Add the boiled rice. Ready! 


Kommentare:

  1. Hört sich super an. Vor allem leicht abwandelbar und wärmend, genau das richtige bei diesem Wetter :)
    Liebe Grüße,
    Farina

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich sehr lecker an :) Werde ich mal ausprobieren.
    diamonds aren't forever

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...