Instagram: Monat Mai

Samstag, 1. Juni 2013

Hallo ihr Lieben, 
heute ist der erste Tag des Sommers, aber leider spürt man davon nur wenig! 10 Grad, starker Regen und Wind. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass der Sommer dadurch umso schöner wird! Heute zeige ich euch den Rückblick auf den Monat Mai. Bei mir war er sehr durch die Feiertage geprägt: Viel zu Besuch gewesen, viel gegessen, viel Freizeit gehabt. In diesem Monat ist unser Uni-Magazin fertig gestellt und gedruckt worden, das war viel Arbeit und ich hatte nur selten einen freien Freitag aufgrund meiner ganzen Blockseminare. 
Gestern und heute bin ich auf dem Modular Festival in Augsburg, auf das ich mich schon das ganze Jahr über gefreut habe (Bilder folgen). Zum Glück wurde das Festival nach innen in die Kongresshalle verlegt, sodass einer Erkältung und einer nassen Kamera vorgebeugt wurde (ich Weichling, ich weiß!). Und nun gehe ich mich fertig machen ;) Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, schaut bei Instagram vorbei: apfelsanderson
Sonnenuntergang an einem der drei warmen Tage dieses Monats – Bilder an gruseligen Orten – Zugabe für Notwist auf dem Modular Festival 
Essen!!! Hühnchen mit Ofengemüse – mediterranes Gemüse, zur Abwechslung mal mit Reis und Stächen – ein kulturell gemischtes Frühstück musste auch mal sein  
Modular in der tollen Kongresshalle! – ein Klobild durfte da nicht fehlen – Thees Uhlmann&Band!
Manchmal musste ich jedoch lernen: Aussicht aus dem Seminarraum auf Augsburg – langweilige Texte über Texte – Blockseminar über Datenjournalismus
Getting together: Kuchenbuffet im Dichtl. Köstlich, aber bei mir lohnt sich so etwas nicht wirklich, weil ich nach zwei Mal nachholen voll bin – erstes Eis im Freien für dieses Jahr! – Hugo, halbgesunde Snacks und die Mädels!
Ich hatte auch viel Zeit für mich: Endlich wieder gemalt – Gaaaanz viel Mad Men geschaut, jetzt bin ich durch – Auch mal was Ernstes zwischendrin: Archipel Gulag von Solschenizyn.
Neue Sonnenbrille – Plakate malen für einen Uni-Projekttag – H&M-Bestellung, diese Sachen gingen zurück

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Rückblick! :) Find's echt toll, dass wir so viel zusammen unternommen haben. <3

    AntwortenLöschen
  2. Huh, sieht ja nach ziemlich viel Arbeit aus - aber wenigstens einige Lichtblicke.
    Gruselige Orte? Warst du wieder bei dem Haus, in das du dich allein nicht reingetraut hast?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaahh, hab grad gemerkt, dass ich eure Posts irgendiwe verwechselt habe. Das war ja copycat, die sich vorher nicht allein in das Haus getraut hatte...
      Sorry für´s Verwechseln. Aber wie ich sehe, warst du dann ja wohl diesmal auch dabei.
      LG

      Löschen
  3. Sehr schöne BIlder und das ganze Essen sieht so lecker aus ;)
    xx
    Katha

    showthestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...