TRAVELLING: What's up in Brazil

Samstag, 22. März 2014


Hallo meine Lieben, 
der letzte Post ist auch schon über eine Woche her, daher hier mal ein paar News. Nun bin ich schon seit sechs Wochen hier und bleibe noch etwa zehn Tage. Also höchste Zeit für ein bisschen Gedanken zur ganzen Reise. Die Bilder zeigen überwiegend Juiz de Fora, einmal den Strand von Ipanema und ein Spiegelbild aus Rio. 

Hey guys, 
the time is passing by so quickly, I am already here for six weeks and will stay ten more days. So it is time to kind of evaluate my holidays here! By the way, the pictures you see here were made in Juiz de Fora, one shows the beach of Ipanema and one a mirror image in Rio. 


Sieben Wochen sind nicht lang, dachte ich mir, als ich diese Reise plante. In der fünften Woche kann ich aber ehrlich sagen: Es ist sehr sehr lang. Ich habe hier so viel erlebt, so viele neue Leute kennengelernt, habe bereits nach drei Tagen einen komplett neuen Alltag aufbauen können. Das ist echt der Wahnsinn, denn das hätte ich aufgrund der Reisedauer nie vermutet. Jedoch freue ich mich schon wahnsinnig auf daheim, auf meine Familie und Freunde. Für alle unter euch, die also mit dem Gedanken spielen, mal ins Ausland zu gehen, aber befürchten, Heimweh zu haben: Sechs bis acht Wochen sind DIE Gelegenheit, ehrlich. Es ist lange genug, um Abstand vom eigenen Land und Alltag zu haben. Es ist aber auch gerade noch so lang, dass man es ohne seine sozialen Bindungen daheim aushält. Zum Glück gibt es ja Skype, Mails, Blogs und Postkarten. 

When I only had the idea of going abroad, I thought seven weeks are a pretty short period of time. But being here now, I feel like it were months and not only six weeks. I got to know so many great people and had a new routine after only two days. A couple of weeks is long enough to get used to the new culture and a new language, but it is still not that long to miss family and home very badly. It was the best vacation and decision in my life, seriously! 


Ich bin mir sicher, dass ich Brasilien vermissen werde, wenn ich wieder in Deutschland bin. Und ich bin fest davon überzeugt, dass ich mal hierher zurückkommen werde. Dann möchte ich aber auch mehr von Brasilien sehen und auch andere Länder Südamerikas bereisen. Gerade weil das Ticket so teuer ist und der Flug so lange dauert, bin ich froh, dass ich hier eine längere Zeit verbringe. So lohnt es sich wirklich und so werde ich es nächstes Mal auch machen. Auch wenn ich es mal in die USA schaffen sollte, werde ich einfach länger bleiben. 
Die Sprache ist absolut fantastisch, ich liebe diesen Sound einfach. In den sechs Wochen habe ich bereits die einfachsten Sachen lernen können und verstehe ziemlich viel, aber nur wenn die Leute laut und deutlich sprechen. Das ist echt faszinierend. Teilweise ähneln die Wörter Italienisch oder Französisch, manchmal sogar Englisch oder Russisch.  

I am really going to miss Brazil, when I am back home. But one day I will come back for sure. I would also like to visit other cities in Brazil and all the other South American countries. The ticket is so extremely expensive it is better to stay longer. 
I will also miss the sound of portuguese everywhere. It is a beautiful language sounding like a floating river. Over the six weeks I learned to understand a lot in portuguese, but I am still to shy to speak. I understand some things when it is basic stuff and is pronounced well and spoken loud, haha. Some words I already know from french or italian, some words have the same meaning in russian. 


Die Arbeit in der Schule ist etwas anstrengend. Problematisch ist vor allem, dass ich zum einen mit Englisch allein nicht weiterkomme. Zudem gibt es für mich nicht wirklich viel zu tun und so sitze ich da und warte quasi die Zeit ab. Das mag ich nicht so. Die Kleinen sind so lieb und faszinierend, aber ich weiß jetzt auf jeden Fall, dass Arbeit mit Kindern nicht so mein Ding ist. Abends helfe ich hier in einer Sprachschule für Erwachsene, das finde ich Millionen Mal interessanter. Jedoch muss ich auch hier sehr langsam und deutlich sprechen, damit die Kursteilnehmer mich verstehen und manchmal auch ein portugiesisches Wort als Erklärung anfügen. Nach einer Arbeitswoche bin ich dann froh mal weniger zu sprechen oder Gesprächspartner aussuchen, die gut Englisch sprechen.

Was mich jedoch überraschend gut zusagt, sind die Arbeitszeiten. Insgesamt komme ich auf etwa 35 Stunden die Woche, also quasi Vollzeit. Die sind jedoch so verteilt, dass ich mich nicht überanstrengt fühle. In der Schule bin ich am Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 15 Uhr, am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12:30. In der Sprachschule drei Mal die Woche von 19 bis 22 Uhr. Früher hätte ich nie gedacht, dass mir das so gefallen würde. Es ist aber sehr angenehm, nicht so lange am Stück zu arbeiten und ich komme trotzdem zu vielen anderen Sachen zwischendrin. Ok, hier muss ich natürlich nicht aufräumen und kann nicht kochen, weil die Küchenausstattung das nicht zulässt. Aber ja, klappt überraschend gut.


The work in school is not easy. Sometimes I just don't understand the kids, because they speak portuguese with me, sometimes they don't understand me. But they are so lovely, beautiful and intelligent, it is awesome! Everyone in its own way. I feel very proud when they help each other with the english and translate the things I said. It is very funny when they repeat some sentences I often use like "Oh my God" or "Let's go". And it is awesome to see how they just start realizing that I am from an other country where portuguese is not spoken. 

Although I am very tired of speaking (english) the whole time, I very much like the way how my work is set during the day. In the mornings I am in school, sometimes I stay in the afternoon, too and talk to the teenagers. Three times a week I am helping in other english school for adults, where I start at 19 o'clock and finish at 22. So although I have lots of hours to work I don't feel tired, because I have long breaks in between. I like that. 


Seit dem Bericht über das Essen wisst ihr, dass ich die brasilanische Küche sehr mag. Zwischendrin hatte ich Reis und Bohnen jedoch ziemlich satt! Ich habe mich immer gefreut, etwas anderes essen zu können. Und war eines Tages sehr erstaunt, als ich feststellte, dass ich zum Mittagessen gerne Reis und Bohnen möchte. Dieses Essen ist nämlich absolut fettfrei und schon den Magen. Dieses gute Gefühl nach dem Essen ist einfach total angenehm, man ist satt aber es liegt nicht schwer im Bauch. Ich bin mir sicher, dass ich das auch mal daheim kochen werde und werde euch dann das Rezept verraten.

As you have already read I love the food here. But in the meantime I was so tired of it! Now I am really used to rice and beans every day and will try to cook it, when I am back home. I didn't realize how healthy and good it was, seriously. 


Ganz besonders werde ich natürlich die Leute vermissen. Auch wenn das Klischee von durchgehend offenen, lustigen, Samba-tanzenden Brasilianern nicht bestätigt werden konnte, weil Menschen auch hier natürlich unterschiedlich sind und nicht durchgehend Party machen, wurde ich hier sofort ins Herz aufgenommen und an allen Stellen unterstützt, wo ich es gebraucht habe. Ich weiß jetzt auf jeden Fall noch mehr, dass man Klischees nicht ganz trauen sollte: Auch die Brasilianer haben alle ihren eigenen Charakter und jeder ein anderes Temperament. So gibt es mehr und weniger aufgeschlossene, ruhigere und aufbrausende.

Most of all I will miss all the nice people I met here! Let me assure you nobody is dancing samba the whole time, but everybody was openminded, warmly and very kind to me. It is nice to be a kind of souvenir from the other side of the world, being the person everybody wants to talk to. It is though kind of tiring after a couple of weeks, so it's nice I will be going home soon. I will certainly miss this time but it is relaxing to be just a usual german-russian girl again. Being home, being yourself. 


Ich hoffe stark, dass euch meine Berichte Brasilien etwas näher bringen konnten, dass ich etwas Fernweh in euch ausgelöst habe und euch vielleicht dazu bewegt habe, eine Erlebnisreise zu planen.
Noch etwas anderes, was ich bereits auf Facebook verbreitet habe: Falls ihr gerade die Nase voll von Brasilien habt, könnt ihr gern in meinem Menü oben stöbern, ich habe die Reiter für Reisen, Rezepte und Shootings aktualisiert. Bis bald wieder. Viele Küsse.

I hope you like my stories about Brazil! I also hope you learned a bit about the culture, food and life here and are already planning your next trip! As already posted on Facebook I have filled my shootings, food and traveling menu with my latest posts. So if you want to have a look at something not Brazil-related you can now do so. See you soon. Kisses! 


Kommentare:

  1. We are gonna miss you too, Natalia! You are an outstanding, sweet, friendly and funny girl. I'll miss your walks in the city center, the breaks for pictures, the search for the perfect gifts for you to take back home, the juice breaks and our talks.
    Hope you come back soon! And as soon as I go to Europe, I'll be in touch!
    Nós vamos sentir saudades!
    Beijos,
    Luiza.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I will miss you! Thanks for the sweet compliment! You are the most awesome brazilian girl I've met, Luiza :) Don't forget to write me on WhatsApp in april ;)
      <3

      Löschen
  2. Sehr schöner Post mit tollen Fotos :) Schön, dass es dir gefallen hat und dass du wieder zurück würdest.

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Bilder und Eindrücke - aber hast du auch die Slums gesehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das ist nicht ganz ungefährlich und außerdem meiner Meinung nach nicht höflich, wenn ich da nur für touristische Zwecke auftauche. Würde ich in einer dortigen Schule arbeiten und den Kindern mit Englisch helfen, wäre das rechtfertigt. Aber so finde ich, dass ich auch ohne den Besuch der Slums die traurige Armutssituation gemerkt habe. Ich hoffe stark, dass ich im Laufe meines Lebens etwas bewirken kann, um diese Situation zu ändern.

      Löschen
  4. Was für ein toller Post! Die Fotos sind wunderbar und ich mag deinen Schreibstil total gerne (:

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...